Die Heilbronner Falken haben ihre vierte Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Jimmy Sharrow besetzt. Der 33-jährige Verteidiger erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison 18/19 und wird für die Heilbronner Falken mit der Rückennummer 3 auflaufen.

Sharrow konnte im Laufe seiner Karriere eine Menge an Erfahrung sammeln und war in den vergangenen acht Spielzeiten in der DEL aktiv. Unter anderem sind 202 AHL-Spiele, 385 DEL-Hauptrundenspiele sowie 83 Spiele in den DEL-Playoffs in seiner Statistik zu finden. Im Jahr 2010 folgte der Wechsel aus Übersee nach Europa, wo die Eisbären Berlin seine erste Station waren. Insgesamt bestritt Sharrow 5 Spielzeiten für die Hauptstädter, konnte 3 DEL-Meisterschaften mit den Eisbären feiern und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling bei den Fans. Zur Saison 2015/2016 folgte innerhalb der DEL der Wechsel zu den Grizzlys Wolfsburg, mit denen er sowohl 2016 als auch 2017 das DEL-Finale erreichte.

Falken-Trainer Alexander Mellitzer: „Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir mit Jimmy Sharrow einen sehr erfahrenen Spieler zu uns nach Heilbronn holen konnten. Er ist defensiv stark und wird uns vom ersten Moment an Stabilität in jeglichen Spielsituationen verleihen.“

Momentan befindet sich Sharrow noch in seiner Heimatstadt in der Nähe von Boston und wird zu Beginn der nächsten Woche in Heilbronn erwartet. Die Verantwortlichen der Heilbronner Falken haben bereits alle notwendigen Schritte eingeleitet, um Sharrow für das Heimspiel am 07.Dezember gegen Bad Nauheim in den DEL2-Spielbetrieb zu bekommen.

Foto: City-Press

Scroll Up