Die Heilbronner Falken haben ihren Kader für die kommende Saison 2018/2019 um einen weiteren Spieler vergrößert. Stürmer Brad Ross wird nach seiner ersten Saison im Falkentrikot noch ein weiteres Jahr für die Falken auf Torejagd gehen und weiterhin die # 81 tragen.

Der Deutsch-Kanadier verbrachte den Großteil seiner Karriere in Kanada, ehe er 2015 erstmals den Sprung nach Europa wagte und für die Iserlohn Roosters in der DEL auflief. In der darauffolgenden Spielzeit konnte er aufgrund einer Verletzung nur 26 DEL-Einsätze verzeichnen und wechselte zur Saison 2017/2018 zu den Heilbronner Falken in die DEL2. In 49 Hauptrundenspielen gelangen Ross 28 Scorerpunkte (10 Tore / 18 Vorlagen). Aufgrund seiner körperbetonten Spielweise belegt er in der teaminternen Kategorie der „Bay Guys“ mit 88 Strafminuten den dritten Platz.

Falken-Trainer Alexander Mellitzer: „Brad ist ein Flügelspieler der es versteht, seinen Körper zu seinem Vorteil einzusetzen. Durch sein körperbetontes Spiel bringt er viel Energie in unser Spielsystem. Zudem kann er gut in Über- und Unterzahl eingesetzt werden. Brad ist ein Teamplayer der besonders wegen seines Einsatzes bei seinen Mitspielern beliebt ist. Für die Homogenität und den Zusammenhalt in der Mannschaft, ist dies ein wichtiges Kriterium für uns“.

Scroll Up