Die Heilbronner Falken müssen ohne Punkte die Heimreise aus Frankfurt antreten. Beim amtierenden DEL2-Meister lag man zwischenzeitlich mit 4:0  bzw. 5:3 in Front, ehe die Hausherren im letzten Spielabschnitt fünf Tore zum 8:5 Erfolg erzielen konnten. Am kommenden Sonntag gastieren die Wölfe aus Freiburg um 18:30 Uhr in der Kolbenschmidt-Arena Heilbronn.

Scroll Up