Erfreuliche Nachrichten für alle Fans der Heilbronner Falken: Stürmer Markus Eberhardt wird am heutigen Freitag erstmals wieder in einem Pflichtspiel der Saison 17/18 im Kader der Heilbronner Falken stehen. Der gebürtige Stuttgarter verletzte sich vor dem offiziellen Saisonstart bei einem Verkehrsunfall so schwer, dass er 6 Monate ausfiel und für 44 DEL2-Hauptrundenspiele pausieren musste.

Nach seinem Unfall, bei dem er Verletzungen an beiden Beinen erlitt, begab sich Eberhardt Ende August zur Behandlung in die Physio & Kraftpotential GmbH in Heilbronn. Hier startete man mit einer manuellen Therapie und Lymphdrainage, ehe Anfang September mit dem KAATSU* Training und faszialer Behandlungen begonnen wurden.

Die Heilbronner Falken bedanken sich bei dem gesamten Ärzte- und Physioteam für die tolle und intensive Betreuung von Markus Eberhardt in den zurückliegenden 6 Monaten. Ihnen ist es zu verdanken, dass Markus trotz der Schwere seiner Verletzung nun wieder am DEL2-Spielbetrieb teilnehmen kann.

* Kaatsu – Training ist eine revolutionäre Krafttrainingsmethode die 1966 von Dr. Yoshiaki Sato in Japan etwickelt wurde. Auf japanisch bedeutet KA: zusätzlich und ATSU: Druck. In kürzester Zeit führen auch leichte Übungen zur Muskelerschöpfung. Dieser Reiz bewirkt einen signifikanten Muskelaufbau mit geringen Gewichten.

Scroll Up