Die Heilbronner Falken haben auf die angespannte Personalsituation reagiert und den finnischen Stürmer Eero Savilahti mit einem vierwöchigen Try-Out Vertrag ausgestattet. Der 27jährige Stürmer wird bei den Falken mit der Trikotnummer 62 auflaufen und bereits am morgigen Samstag, beim Auswärtsspiel in Kassel, spielberechtigt sein.

Für Savilahti ist der Wechsel zu den Heilbronner Falken die erste Station außerhalb seiner Heimat Finnland. Hier durchlief der 186 cm große Stürmer die Nachwuchsmannschaften in Ilves und feierte 2013/2014 sein Profidebüt in der Liiga (1.Liga in Finnland). Dort absolvierte er in den zurückliegenden Jahren insgesamt 229 Partien und erzielte hierbei 74 Scorerpunkte (30 Tore/44 Vorlagen). In der aktuellen Saison 19/20 war er in der zweiten finnischen Liga (Mestis) für Kiekko-Vantaa und Kovee aktiv.

Alexander Mellitzer, Head Coach Heilbronner Falken: „Wir haben am Montag Kontakt mit Eero aufgenommen und er war sofort bereit nach Heilbronn zu kommen. Er ist ein sehr geradliniger Spieler, der den Körperkontakt nicht scheut und zusammen mit unserem Kapitän Derek Damon in einer Reihe eingesetzt werden soll. Ilkka Pakarinen kennt Eero bereits aus dessen Jugend, weshalb wir ein sehr verlässliche Beurteilung seiner Fähigkeiten bekommen haben.“

Atilla Eren, Geschäftsführer Heilbronner Falken: „Mit der Verpflichtung von Eero Savilahti wollten wir nicht nur unseren Kader weiter verstärken, sondern auch ein Zeichen an die Mannschaft setzen, die wir in der momentanen Situation unterstützen möchten.”

Scroll Up