Die Heilbronner Falken haben zum Ende der Wechselfrist nochmals ihren Kader erweitert. Vom EBEL-Club Orli Znojmo wechselt der 34-jährige Tscheche Tomas Plihal nach Heilbronn.

Plihal verfügt über reichlich Erfahrung und kann auf 93 Einsätze in der NHL, sowie 262 AHL Spiele zurückblicken. Darüber hinaus war er etliche Spielzeiten in der ersten finnischen Liga aktiv, ehe er zuletzt für 2 Jahre in der EBEL auf Torejagd ging. Der 1,90 m große Center wird zunächst Falken-Stürmer Justin Maylan ersetzen, der an den Folgen einer Gehirnerschütterung leidet.

Sollte sich auf der Torhüterposition ein Ausfall abzeichnen, würde mit Kai Kristian ein Ersatzmann in den Kader der Falken rücken. Der Linksfänger stand zuletzt bei den Hamburg Crocodiles in der Oberliga Nord unter Vertrag.

Neben Plihal und Kristian werden die Heilbronner Falken drei weitere Spieler aus dem Mannheimer Nachwuchs für die restliche Saison lizenzieren. Neben Torhüter Simon Klee werden Stürmer Mike Fischer und Verteidiger Tobias Möller für die Falken spielberechtigt sein.

Scroll Up