Vor ziemlich genau 8 Wochen wurden die DEL2-Playoffs abgesagt und die Saison 2019/2020 somit für beendet erklärt. Seitdem hat uns die Corona–Pandemie fest im Griff und wir möchten die Möglichkeit nutzen, um die ein oder andere Frage zu beantworten, die sich viele Fans in der jetzigen Situation stellen werden.

Wann startet die DEL2-Saison 2020/2021? Der erste Spieltag der Saison 2020/2021 ist für Freitag, den 11. September 2020 angesetzt. Unsere Planungen sind darauf ausgelegt, dass dieser Termin auch eingehalten wird. Dennoch sind wir uns der Tatsache bewusst, dass es aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen zu einer Verschiebung des Saisonstarts kommen kann. Hier müssen sicherlich die Entwicklungen in den nächsten zwei Monaten abgewartet werden, bis es zu einer endgültigen Entscheidung kommen wird. Mögliche verlässliche Aussagen sind Ende Juni zu erwarten.

Gibt es eine Saisoneröffnungsfeier? Selbstverständlich möchten wir gemeinsam mit unseren Fans den Saisonbeginn feiern, allerdings müssen auch hier die Entwicklungen in den nächsten Wochen abgewartet werden. Bereits heute steht fest, dass Großveranstaltungen bis 31. August verboten sind. Hier liegt zwar keine genaue Definition von Großveranstaltungen vor, es ist jedoch damit zu rechnen, dass ein Termin wie in den letzten Jahren (Anfang/Mitte August) nicht zu realisieren ist. Aus heutiger Sicht wäre ein möglicher Termin für die Veranstaltung Samstag, der 05. September 2020.

Wann startet der Dauerkartenverkauf? Aus unserer Sicht macht es zum jetzigen Zeitpunkt nur wenig Sinn, mit dem Dauerkartenverkauf in den nächsten 3-4 Wochen zu beginnen. In unserer ursprünglichen Planung (vor Corona) hatten wir den 01. Juni als Vorverkaufsstart angesetzt. Momentan gehen wir aber eher davon aus, dass wir am 01. Juli mit dem Verkauf beginnen werden. Unabhängig vom Verkaufsbeginn haben zunächst alle bisherigen Dauerkarteninhaber (im Sitzplatzbereich) ein Vorkaufsrecht auf ihren angestammten Sitzplatz. Der Dauerkartenverkauf sollte aus unserer Sicht aber erst dann begonnen werden, wenn zumindest die groben Rahmenbedingungen der Saison 2020/2021 fixiert sind.

Werden momentan Spieler unter Vertrag genommen? Sowohl Geschäftsführer Atilla Eren als auch Head Coach Michel Zeiter führen momentan Gespräche mit allen Spielern der abgelaufenen Saison 19/20. Hier geht es in erster Linie darum, sich über die Rahmenbedingungen für ein weiteres Engagement zu einigen. Auch wenn aktuell keine Verträge unterzeichnet werden, laufen die Kaderplanungen, auch mit neuen Spielern, für die kommende Saison natürlich wie in den vergangenen Jahren.

Wird es eine Preiserhöhung im Ticketing geben? Aufgrund der besonderen Situation muss sicherlich darüber nachgedacht werden, ob eine Preiserhöhung im Ticketing erforderlich ist. Selbstverständlich möchten wir es vermeiden, müssen aber auch hier die Entwicklungen in den kommenden Wochen abwarten.

Foto: Memo Filiz

Scroll Up