Die Heilbronner Falken sind am vergangenen Dienstag in die spielreiche Phase um den Jahreswechsel gestartet. Bereits am heutigen Donnerstag geht es um 19:30 Uhr in Dresden gegen die Eislöwen weiter, ehe die Falken dann am Samstag (20:00 Uhr) die „Meisterschaftswoche“ beginnen. Innerhalb von 8 Tagen sind in 3 aufeinanderfolgenden Heimspielen die 3 Meister der letzten 3 Jahre zu Gast. Keine leichte Aufgabe für die Mannschaft von Trainer Gerhard Unterluggauer zumal alle 3 Teams auch aktuell die Plätze 1-3 belegen.

Dresdner Eislöwen: Die Eislöwen befinden sich mit 49 Zählern auf einem 5.Tabellenplatz, auf dem sie sich direkt für die Playoffs qualifizieren würden. Allerdings beträgt der Vorsprung auf einen Pre-Playoff-Platz lediglich vier Punkte. Das Team von Trainer Franz Steer musste zuletzt drei Niederlagen in Folge hinnehmen und verlor am vergangenen Dienstag zuhause gegen den SC Riessersee mit 4:8. Die beiden bisherigen Partien zwischen den Falken und den Eislöwen konnten unsere Falken jeweils siegreich gestalten. In Dresden gewann man mit 4:3 in der Verlängerung, zuhause gelang ein deutlicher 4:0 Erfolg (Highlights der Partie in Heilbronn).

Kassel Huskies: Der Meister der DEL2-Saison 15/16 zählt auch in dieser Spielzeit zu den Top-Teams der Liga. Das Team von Trainer Rico Rossi befindet sich mit 57 Zählern auf dem 3.Tabellenplatz und ist dem amtierenden Meister aus Frankfurt dicht auf den Fersen. Mit Brandon Pimm hat man einen Spieler in den Reihen, der die Topscorer-Liste der DEL2 mit 45 Punkten anführt. Hinzu kommt mit James Wisniewski ein Verteidiger, der mit 35 Scorerpunkten momentan als bester Verteidiger der Liga gelistet wird. Wahrlich keine leichte Aufgabe, die am Samstag (30.12.2017 – 20:00 Uhr) auf das Team von Trainer Gerhard Unterluggauer zukommt. In den beiden bisherigen Aufeinandertreffen konnten jeweils die Huskies das Eis als Sieger verlassen (Highlights der Partie in Heilbronn).

 

 

 

 

 

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Scroll Up